Waldorfpädagogik

Frankfurt (Oder)

Waldorfpädagogik

Frankfurt (Oder)

  • Organi­sation

    • Willkommen

    • Verwaltung

    • Selbstverwaltung

    • Arbeitskreise

  • Schule

    • Unsere Schule

    • Pädagogik

    • Unterricht

    • Förder- und Therapiebereich

    • AGs & Zusatz­angebote

    • Küche

    • Aufnahme

    • Finanzierung

    • Kurzchronik

  • Kinder­garten

    • Unser Kinder­garten

    • Pädagogik

    • Ernährung

    • Aufnahme

    • Finanzierung

  • Hort

    • Unser Hort

    • Pädagogik

    • Aufnahme

    • Finanzierung

    • Schließzeiten

  • Aktuelles

    • Termine

    • Projekte & Aktivitäten

    • Stellen­angebote

    • Freiwilligendienst

    • Unsere Partner und Förderer

    • Presse­spiegel

    • Ihre Spende

    • Bildungs­spender

  • Kontakt

    • Adressen/​Anfahrt

    • Links

    • Impressum

    • Datenschutz

Willkommen

 

 

Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen,
in Freiheit entlassen.

Rudolf Steiner

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Vereins Waldorfpädagogik Frankfurt (Oder).

 

Die Kinder von heute für die Zukunft von morgen zu kreativen, selbstbewussten und sozial kompetenten Erwachsenen auszubilden – das ist unser Anliegen.

 

Ob im Kindergarten oder in der Schule, wir stellen mit der Waldorfpädagogik das Kind in seiner Einmaligkeit in den Mittelpunkt. Wir begleiten es achtsam auf seinem Weg und geben Raum für ganzheitliches und nachhaltiges Lernen und individuelle Entwicklung ab dem ersten Tag.

 

Gewinnen Sie auf den folgenden Seiten einen ersten Eindruck unserer Einrichtungen und unseres Konzepts.

 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen. Zögern Sie nicht, uns persönlich, telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

 

 

 

 

Informationen zum Start in das Schuljahr 2022/23:

 

Der Unterricht beginnt ab der 2. Klasse am Montag (22.08.22) um 8:00 Uhr und endet für die Klassen 2 bis 8 um 11:45 Uhr.

Die Klassen 9 bis 13 werden nach Stundenplan unterrichtet.

 

Die erste Schulwoche nach den Sommerferien wurde vom Bildungsministerium als sogenannte ›Schutzwoche‹ vorgesehen.

Somit müssen alle Schüler:innen, die keinen gültigen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen können, am 22.ǀ24. und 26. August 2022 einen Nachweis über ein negatives Testergebnis eines Corona-Selbsttests vorlegen.

 

Um den organisatorischen Aufwand so gering wie möglich zu halten, bitten wir in dieser einen Testwoche auch um Vorlage des gültigen Impf- oder Genesenenzertifikats bei der kontrollierenden Lehrkraft.

Das Procedere bleibt ansonsten wie bekannt.

Das Nachtesten in der Schule ist möglich, sofern die Eltern eine Erlaubnis hinterlegt haben.

 

Familien, die für den ersten Schultag keine Tests zur Verfügung haben, können diese bereits in dieser Woche in der Zeit von 08:00 bis 14:00 Uhr im Schulbüro abholen.

 

Ab der zweiten Schulwoche entfällt die Testpflicht.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und wünschen allen Familien einen guten Start in das neue Schuljahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jul

7

Sommerferien

07.07.2022-21.08.2022

 

Aug

27

Einschulungsfeier für die neue 1. Klasse

09:30 Uhr