Waldorfpädagogik

Frankfurt (Oder)

Waldorfpädagogik

Frankfurt (Oder)

  • Organi­sation

    • Will­kommen

    • Verwaltung

    • Selbstverwaltung

    • Arbeitskreise

  • Schule

    • Unsere Schule

    • Pädagogik

    • Unterricht

    • Förder- und Therapiebereich

    • AGs & Zusatz­angebote

    • Küche

    • Aufnahme

    • Finanzierung

    • Kurzchronik

  • Kinder­garten

    • Unser Kinder­garten

    • Pädagogik

    • Ernährung

    • Aufnahme

    • Finanzierung

  • Hort

    • Unser Hort

    • Pädagogik

    • Aufnahme

    • Finanzierung

  • Aktuelles

    • Termine

    • Projekte & Aktivitäten

    • Unsere Partner und Förderer

    • Stellen­angebote

    • Presse­spiegel

    • Ihre Spende

    • Bildungs­spender

  • Waldorf 100

    • Allgemeines

    • Veranstaltungen

    • Aktivitäten

    • Bees & Trees

  • Kontakt

    • Adressen/​Anfahrt

    • Links

    • Impressum

    • Datenschutz

Projekte & Aktivitäten > 25 Jahre Freie Waldorfschule Frankfurt (Oder) – wir haben gefeiert!

Drei Festtage boten buntes Programm und Aktivitäten für Schüler, Eltern, Lehrer, Ehemalige und alle Interessierten

 

1990 durch eine Elterninitiative gegründet, hat sich unsere Schule über die Stadtgrenzen hinaus fest als Ort des ganzheitlichen und kreativen Lernens etabliert. Inzwischen lernen 297 Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 1 bis 13 an ihrem vierten Standort am Weinbergweg.

 

25 bewegte Jahre, die durch stetiges Wachsen und Weiterentwickeln geprägt waren, gaben nun Anlass, gemeinsam Rückschau zu halten und erwartungsfroh in die Zukunft zu blicken.

Gefeiert wurde an drei Tagen mit je unterschiedlichem Schwerpunkt.

 

Am 08.10.2015, dem ersten Festtag, erlebten die Schülerinnen und Schüler einen ganz besonderen Projekttag. Die jüngsten Klassen verlebten einen Vormittag im Wald, wo sie unter anderem einen Sinneslehrpfad erkundeten. Ab Klasse 4 stand von Lehrern und Mitarbeitern ein breites Angebot von Papierschöpfen, Percussion, Porträtmalen, Quantenmechanik, Theaterspiel, Filmdokumentation des Projekttages und Kochen bis zur Entwicklung eines ›Parcours der Sinne‹ zur Auswahl.