Waldorfpädagogik

Frankfurt (Oder)

Waldorfpädagogik

Frankfurt (Oder)

  • Organi­sation

    • Will­kommen

    • Verwaltung

    • Selbstverwaltung

    • Arbeitskreise

  • Schule

    • Unsere Schule

    • Pädagogik

    • Unterricht

    • Förder- und Therapiebereich

    • AGs & Zusatz­angebote

    • Küche

    • Aufnahme

    • Finanzierung

    • Kurzchronik

  • Kinder­garten

    • Unser Kinder­garten

    • Pädagogik

    • Ernährung

    • Aufnahme

    • Finanzierung

  • Hort

    • Unser Hort

    • Pädagogik

    • Aufnahme

    • Finanzierung

  • Aktuelles

    • Termine

    • Projekte & mehr

    • Unsere Partner und Förderer

    • Stellen­angebote

    • Presse­spiegel

    • Ihre Spende

    • Bildungs­spender

  • Waldorf 100

    • Allgemeines

    • Veranstaltungen

    • Aktivitäten

    • Bees & Trees

  • Kontakt

    • Adressen/​Anfahrt

    • Links

    • Impressum

    • Datenschutz

Aufnahme

Anmeldung/Voranmeldung

Quereinstiege

Anmeldung/Voranmeldung

Die Freie Waldorfschule Frankfurt (Oder) ist eine öffentliche Schule in freier Trägerschaft. Sie steht grundsätzlich allen Kindern offen, jedoch können aus Kapazitätsgründen nicht immer alle Interessenten aufgenommen werden.

 

Anmeldungen für die jeweilige erste Klasse sollten rechtzeitig erfolgen, spätestens im Januar des Einschulungsjahres. Neben der amtsärztlichen Feststellung der Schulfähigkeit werden die Kinder auch unserem Aufnahmekreis aus Pädagogen, Schulärztin und Therapeuten vorgestellt, um die Eltern von Anfang an hinreichend zu informieren und den Kindern beste Startmöglichkeiten zu bieten.

 

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Formulare, die Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben an uns zurücksenden:

 

Aufnahmeantrag

Voranmeldung

 

Quereinstiege

Quereinstiege sind grundsätzlich in allen Klassenstufen und auch innerhalb laufender Schuljahre möglich, soweit Klassenstärke und -konstellation dies zulassen.

 

Interessierte Eltern und Schüler werden zunächst zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Während des Elterngesprächs werden die jüngeren Schüler von unserer Heilpädagogin wahrgenommen; ältere Schüler nehmen am Erstgespräch teil. Um Ihrem Kind umfassend gerecht zu werden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit auch unsere Schulärztin zu kontaktieren. In der Regel wird danach eine 14-tägige Gastzeit vereinbart, in deren Folge über die Aufnahme entschieden wird.

 

Wenn Sie einen Quereinstieg in Erwägung ziehen, senden Sie Ihre Anfrage bitte formlos per E-Mail. Beschreiben Sie kurz Ihr Kind und begründen Sie den Wunsch zum Schulwechsel. Wenn Sie eine Telefonnummer angeben, werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Anfrage per E-Mail >